Sponsored Was ist das?

Podcast: Warum du die Facebook-Anfrage deiner*s Chef*in nicht annehmen musst

Ist es unhöflich, wenn ich meinen Kolleg*innen auf Instagram nicht folge? Muss ich wirklich jede Woche mit zum Feierabendbier? In der heutigen Folge unseres Podcasts Entspannt in den Beruf sprechen wir darüber, wie man damit umgeht, wenn einem das Team plötzlich zu viel wird.

TK Podcast Team

Mist, mein*e Chef*in hat mir eine Facebook-Anfrage geschickt. Und jetzt? Foto: Parker Whitson / Unsplash

Endlich hast du es geschafft: Du hast deinen ersten Job gefunden und steckst inmitten deiner ersten Wochen an deinem neuen Arbeitsplatz. Alles ist neu, deine Umgebung, deine Arbeit und dein Team. Deshalb machst du bei allem mit, gehst mit allen Mittag essen und triffst dich mit deinen Kolleg*innen gelegentlich auf ein Feierabendbier. Doch was ist, wenn aus gelegentlich zu oft wird und plötzlich die Teamevents deinen Kalender überfluten? Und dann kommt da auch noch die Facebook-Anfrage deiner*s Chef*in reingeflattert. Musst du die jetzt wirklich annehmen?

Über diese Fragen sprechen wir in der heutigen Folge mit dem Diplom-Psychologen Hans-Georg Willmann. Er erklärt uns, wie wir mit sozialem Druck am Arbeitsplatz am besten umgehen können und ein ausgeglichenes Verhältnis zwischen Arbeits- und Privatleben bewahren. Schließlich möchten wir uns einerseits nicht ausschließen und riskieren, das nächste Mal nicht mehr gefragt zu werden, wenn die anderen ihr Feierabendbier trinken. Andererseits ist es wichtig, uns um unser Leben außerhalb des Jobs zu kümmern, damit wir nicht in Stress versinken, weil wir plötzlich nur noch von unserer Arbeit umgeben sind.

erster job team ankommen berufstart podcast
Diplom-Psychologe und Coach Hand-Georg Willmann beantwortet im Podcast unsere Fragen. Foto: Hans-Georg Willmann

 

Falls du gerade auch in deinen ersten Job startest und dir viele Fragen im Kopf herumschwirren, dann kannst du gerne in die anderen Episoden unseres Podcasts Entspannt in den Beruf reinhören. In der ersten Folge haben wir mit der Diplom-Pädagogin Karolin Sommer-Baum darüber gesprochen, ob es den sagenumwobenen Traumjob überhaupt gibt und wie man ihn findet. Wenn man ihn dann schließlich gefunden hat, kommt die nächste Hürde: Wie komme ich ins Team? Darum ging es in der zweiten Folge, in der uns die Fachreferentin für Personalentwicklung bei der Techniker Siv Julia Sperber erklärt hat, wie das am besten gelingt.

Der erste Job kann eine ziemlich große Herausforderung sein: Wie finde ich eine Arbeit, die zu mir passt? Wie komme ich gut in das neue Team? Und was mache ich, wenn ich im Job unglücklich bin? Damit euch der Job-Einstieg stressfrei und entspannt gelingt, beantworten wir gemeinsam mit der Techniker und vier Expert*innen im Podcast eure drängendsten Fragen. Ihr habt noch nicht genug vom Thema Jobeinstieg? Dann besucht doch eine der Veranstaltungen der Reihe Die ersten 100 Tage im Job, die derzeit in ganz Deutschland stattfinden. 

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar ist nur für andere Abonnenten sichtbar. Du erscheinst mit deinem bei Steady hinterlegten Namen und Profilbild. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.