Die irischen Fans bringen selbst mich in EM-Stimmung

Auch für EM-Uninteressierte gibt es dieses Jahr einen Hingucker: Die irischen Fans sind die sympathischsten des Turniers, wie zahlreiche Clips beweisen.

Guck, süß.
Guck, süß. © Matt Cardy / Getty Images

Eigentlich ist mir Fußball völlig egal. Ich ignoriere die Europameisterschaft – eigentlich versuche ich sie sogar so zu vermeiden wie Starbucks-Kaffee. Jogi Löw kratzt sich am Sack und riecht an seiner Hand? ¯\_(ツ)_/¯. Russische und englische Hooligans kloppen sich? Ein trauriges Zeichen dafür, warum Fußball und was damit verbunden ist, uncool ist.

Aber: Wie kann 1 Fankollektiv nur so süß sein, wie das aus Irland? Ich will es euch beweisen.

Irische Fans können gönnen

Der schwedischen Mannschaft brüllen sie entgegegen, sie sollen doch bitte zu ihren sexy Frauen nach Hause fahren.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Irische Fans können aufräumen

Hier räumen irische Fans ihren Dreck weg. Damit haben sie mein Herz auf jeden Fall gewonnen.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Irische Fans sind charmant

Hier erobern sie das Herz einer Franzosin. Spoilert Alert: Es gibt sogar einen Kuss.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Irische Fans sind Menschenfreunde

Hier wird ein Mann bejubelt, der auf seinem Balkon steht. Dafür, dass er auf seinem Balkon steht. Kleinerdrei.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Irische Fans helfen, wo sie können

Wer als Reporter*in die EM covert, hat oft keine Chance, seine Infos in die Kamera zu sagen. Meistens stellen sich gröhlende Fans ins Bild und übertönen den*die Reporter*in. Irische Fans halten die Klappe und sind süß.

https://www.youtube.com/watch?v=BOqaUiJNDgI

Irische Fans sind selbst bei Niederlage lieb

Die Iren haben zwar gegen Belgien verloren, sie feiern ihre Spieler aber trotzdem.

https://twitter.com/OnefootballEuro/status/744179232012644352?ref_src=twsrc%5Etfw

Ihre gute Laune steckt alle an

Selbst die französische Polizei kann sich nicht wehren – und versucht singend, die Iren dazu zu bewegen, die Straße zu räumen.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

W.z.b.w.: Die irischen Fans sind die coolsten des Turniers. Wenns nach mir ginge, kann Irland Europameister werden – und falls nicht, können die Iren bitte länger bleiben und für ein bisschen Liebe im Gastgeberland sorgen?