Dieser 104 Jahre alte Künstler gibt Kurse auf Facebook

Erklären kann Giorgio Facebook nicht. Aber egal: Um damit Nachwuchs-Künstler*innen auf der ganzen Welt das Malen beizubringen, reicht es.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)