Dieser Instagram-Account verbindet die zwei besten Dinge der Welt: Essen und Hunde

Du liebst Essen? Du liebst Hunde? Gratuliere, du hast mit Dogs in Food ab jetzt einen neuen liebsten Instagram-Account.

Instagrams Inhalt besteht wahrscheinlich zu gleichen Teilen aus Urlaubs-, Essens- und Haustierfotos. Wieso also nicht zwei davon vereinen? Wieso nicht einen Account kreieren, der Hund im Essen zeigt? Genau das macht dogs_infood.

[Außerdem auf ze.tt: Dieser Instagram-Account macht aus Spiegelei Kunst]

Hier geht es um mehr als nur Hot Dogs. Der Account wurde erst vor wenigen Monaten gegründet, am 24. Januar 2018 ging das erste Foto online: ein Windbeutel, in den ein kleiner Zwergspitz montiert ist, der freundlich guckt. Es folgen Reisbällchen, wovon eines ein Pudelwelpe ist und ein Bananensplit mit einem Doggenkopf. Seien es Eier, Cookies, Croissants, Popcorn oder Pizza, in jeder Speise ist ein kleiner Hund versteckt, oft fällt er erst beim zweiten Blick auf.

In der Profil-Bio wird der Account mit „Süße Hündchen in köstlichen Speisen“ beschrieben. Wer seinen eigenen Vierbeiner in Snacks verewigt sehen mag, kann der Person dahinter eine Direktnachricht schicken. Essen und Hunde, mehr braucht man wohl nicht: Heute haben den Account mehr als 124.000 Menschen abonniert.