Französin gibt zwei geflüchteten Jugendlichen ein Zuhause und bekommt Freundschaft

Die 26-jährige Florine will dort helfen, wo es dringend gebraucht wird. Seit einigen Wochen lässt sie zwei minderjährige Geflüchtete bei sich wohnen und zeigt, dass aus Not Freundschaft entstehen kann.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)