Hier haben sich Katzen auf Filmplakate geschlichen

Auf Instagram inszeniert ein Künstler Katzen hinter Kinoplakaten – und macht sie so zu einem Teil des Films.

Zugegeben: Das Wetter ist momentan viel zu gut, um den Tag im dunklen, kühlen Kinosaal zu verbringen. Dass man dennoch nicht komplett auf das Kinoprogramm verzichten muss, zeigt der malaysische Künstler Jaemy Choong auf seinem Instagram-Account. Unter dem Namen jaemyc postet er in dem sozialen Netzwerk Kinoplakat-Mashups – mit Katzen in den Hauptrollen.

Für seine Schnappschüsse hält der selbsternannte „peinliche Filmplakate-Mashup-Typ“ die Poster so, dass die Katze im Hintergrund sich scheinbar perfekt in die Szenerie einfügt. So wird aus dem Stubentiger mal eben Sid, das Faultier aus Ice Age, Marie Antoinette, ein Dino oder – wie passend – Catwoman.

Über 17.000 Abonnent*innen folgen Jaemy mittlerweile auf Instagram und feiern seine Kino-Katzen-Mashups.

Ihr habt noch nicht genügend Catcontent für heute? Hold my beer – und lest außerdem auf ze.tt:

Diese Fotos verbinden zwei großartige Dinge miteinander: Katzen und Essen