HIV-erkrankte Aktivistin verwandelt Pillendosen in Kunst

Barbara Kemigisa Katabazi spricht über ihr Leben mit dem Virus und will mit ihrer Kunst anderen Menschen Mut machen.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)