Homosexualität in Russland: Roman erzählt von seinem schmerzhaften Coming-out

Roman ist 26, schwul und lebt in Russland. Nach dem Coming-out vor seiner Mutter schlug und beschimpfte sie ihn stundenlang. Später brach sie den Kontakt ab und änderte sogar ihre Identität. Kraft findet Roman in der Liebe zu seinem Partner. 

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)