NochEinBeautyBlog: Diese Instagrammerin hat ein eigenes Bild von Schönheit

„Ihr fühlt euch den ganzen Tag frei und sexy. Alle schauen euch an und Elyas M’Barek würde seine neue Perle auf jeden Fall für euch verlassen. Euer Make-Up #onfleek, wie die junge Christina in den #90s. Ihr macht ein Selfie und statt Xtina seht ihr aus wie Serafina, die 99€ pro Nacht kostet. Life sucks.“

Schön? Ja!
Schön? Ja! Screenshot: nocheinbeautyblog/Instagram

So beschreibt Manja eines ihrer Selfies im Instagram-Account NochEinBeautyBlog. Manja ist 25 Jahre alt und eigentlich ziemlich normal. Sie arbeitet im Gesundheitswesen, studiert nebenbei Betriebswirtschaft. Mit ihren Bildern nimmt sie Schönheitsideale aufs Korn, ausprobiert am eigenen Gesicht. Das schauen sich mittlerweile mehr als 9000 Abonnenten regelmäßig an.

Früher hatte sie einen ganz normalen Instagram-Account, erzählt uns Manja. „Irgendwann habe ich gemerkt, dass alle Accounts gleich sind.“ Immer die gleichen gehypten Produkte, ständig die gleichen Bilder. „Mich hat das irgendwie gelangweilt.“

Die 25-Jährige fragte sich, ob alles so „weißer Ikeateller-Schafsfell-Yankeecandle“ sei. „Ich kann das nicht“, sagt sie. „Ich kann nicht immer hübsch und süß und perfekt.“ Also schminkt sie sich im Stil ihres Teenie-Idols und lacht mit ihren Fans darüber, wie wahnsinnig bescheuert das aussieht.

https://instagram.com/p/8vvFtbvswS/?taken-by=nocheinbeautyblog

Die Bilder sind nicht schön, sie sollen es auch gar nicht sein. Manjas Bilder sind ehrlich, manchmal etwas überdreht. Und sie zeigen das, was wir wohl auch auf unsere Augenlider malen würden , wenn wir versuchten, einen Schwan zu zeichnen. (Wer denkt sich sowas aus?)

https://instagram.com/p/5FUOzBPswe/?taken-by=nocheinbeautyblog

https://instagram.com/p/8JJaOWPs5N/?taken-by=nocheinbeautyblog

Fehlt was? Achja, die männlichen Follower. An die wollen diverse Beauty-Marken am liebsten auch schon Concealer verkaufen. Manja zeigt uns schonmal, wie das ausgeht:

https://instagram.com/p/47LumbPs8O/?taken-by=nocheinbeautyblog

Neuere, vielfältigere Schönheitsideale bekommen bei Instagram zunehmend Raum. Vor einigen Wochen erst war der Hashtag #curvy gesperrt worden, weil sich hinter ihm angeblich zu anrüchige Bilder verstecken. Frauen setzten sich zur wehr – erfolgreich.

Ein paar Lieblingsinstagrammer hat Manja uns auch noch verraten. @Twoandahalfunicorn und @Froileinfuchs zum Beispiel. „Aber auch kleinere Accounts wie zum Beispiel @pipapueppo und @kosmetikimnorden gefallen mir. Einerseits, weil man die Menschen dahinter noch sieht, andererseits, weil sie meine Ironie verstehen und die ganze Kiste hier nicht wegen der Follower machen. Sondern einfach, weil sie Bock haben.“

https://instagram.com/p/8nhyX2wuLa/?taken-by=pipapueppo

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Anderen Instagrammern rät Manja, öfter mal das zu machen, worauf sie Bock haben. „Egal, ob große oder kleine Accounts. Persönlichkeit zählt.“

Kennt ihr besondere Instagrammer, über die wir berichten sollten? Dann schreibt uns unter ip@ze.tt.