So machst du die perfekten veganen Hot Dogs

Eine Extrawurst für alle mit gutem Geschmack! Ihr werdet nicht erraten, was sich hier als Wurst unter Röstzwiebeln und Gurken versteckt.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)

Isa und Julia vom Foodblog Zucker&Jagdwurst haben ihr leckeres und einfaches Rezept mit uns geteilt.

Rezept Vegane Hot Dogs

4 Portionen – 30 Minuten Zubereitungszeit (optimal 8 Stunden Marinierzeit)

Zutaten

  • 4 Hot Dog Brötchen
  • 4 Möhren
  • ca. 1.5 l Gemüsebrühe zum Kochen

Für die Marinade

  • 3 EL Teriyakisauce
  • 2 EL Liquid Smoke
  • 2 EL Ahornsirup
  • 1 TL naturtrüber Apfelessig
  • 2 TL Senf
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL geräuchertes Paprikapulver (optional)
  • Salz
  • Pfeffer

Für den klassischen Belag (für 4)

  • Ketchup und Senf
  • 4 EL Sauerkraut
  • 4 EL Röstzwiebeln
  • 5 Gewürzgurken

Mehr leckere Rezepte gefällig?

Die Kommentarfunktion ist ausschließlich unseren Leser*innen von ze.tt gr.een vorbehalten.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar ist nur für andere Abonnenten sichtbar. Du erscheinst mit deinem bei Steady hinterlegten Namen und Profilbild. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es kann ein paar Minuten dauern, bis dein Kommentar erscheint.