So sieht Liebe aus, wenn niemand hinschaut

Wenn Liebe in Bildern dargestellt wird, sehen wir oft Hochzeiten, gemeinsame Urlaube oder Sex. Doch häufig sind es die kleinen Momente, die dieses Gefühl ausmachen. Das zeigt Amanda Oleander in ihren Illustrationen.

Komm kuscheln.

Komm kuscheln. Quelle: Instagram Amanda Oleander

Kaum ein Gefühl wird so überhöht wie Liebe. Hollywoodfilme sind voll von gemeinsamen Fahrten in den Sonnenuntergang oder von Hochzeiten, die mehr als ein Kleinwagen kosten. In Wahrheit macht kaum jemand solche Dinge. Unsere eigenen Beziehungen sehen meist viel profaner aus. Nach dem 500. gemeinsamen Frühstück gibt es vermutlich nicht mehr jeden Tag Komplimente oder einen Strauß Blumen.

Doch gerade in den kleinen, häufig wiederkehrenden Momenten steckt oft die Magie von Beziehungen: Eine Umarmung während die*der andere das Essen zubereitet, ein gemeinsames Sandwich auf der Straße oder Kuscheln auf der Couch. Genau diese Momente zeichnet die in Los Angeles wohnende Künstlerin Amanda Oleander. „Ich bin begeistert davon, wie sich Menschen hinter verschlossenen Türen verhalten; von intimen Momenten, die wir nie zu sehen bekommen“, sagt sie BoredPanda. „Es sind Momente, die man nicht wirklich dokumentieren kann, denn wenn man es tun würde, würde man sie verändern. Darum zeichne ich sie.“

Blaupause eigene Beziehung

Als Vorbild dient ihr dazu vor allem ihre eigene Beziehung, sie lässt sich aber auch von bekannten Paaren inspirieren. Wie sie dem Onlinemagazin erzählte, ist sie seit fast drei Jahren in einer Beziehung. Ihren Freund bezeichnet sie als den süßesten Mann, den sie je getroffen habe. „Bevor ich Joey kennenlernte, hätte ich niemandem geglaubt, wenn er gesagt hätte, dass seine Beziehung so wie unsere wäre“, sagt sie. Ihre Partnerschaft sei „nothing less than amazing“.

Vielleicht klingt die Beschreibung ihrer eigenen Beziehung so hollywoodmäßig, weil beide die kleinen, intimen Momente so genießen. Ihre Bilder zeigen unter anderem, wie ihr Freund sie nach dem Duschen abtrocknet, ihr die Haare kämmt oder wie sie gemeinsam im Bett liegen und einander vorlesen. Sie zeigt aber auch witzige Details, die wohl viele aus ihren eigenen Beziehungen kennen: Wenn sie friert, ist ihm heiß oder ein Haar des*r anderen im Essen. In einer Beziehung ist eben nicht immer alles rosarot – und doch lassen sich auch diese Momente mit einem Lächeln sehen.

Die Kommentarfunktion ist ausschließlich unseren Leser*innen von ze.tt gr.een vorbehalten.

Noch keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar ist nur für andere Abonnenten sichtbar. Du erscheinst mit deinem bei Steady hinterlegten Namen und Profilbild. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Es kann ein paar Minuten dauern, bis dein Kommentar erscheint.