Warum dieser Architekt mit älteren Menschen durch Barcelona radelt

Der 28-jährige Architekt Tashi fährt in seiner Freizeit ältere Menschen, die nicht mehr laufen können, durch Barcelona. Er etabliert damit eine neue Art der Stadtführung.

Empfohlener Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Du kannst dir hier alle externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen oder wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.(Datenschutzerklärung)